Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

25. Festival der Erzählkunst

September 22 @ 19:00 - Oktober 2 @ 14:00

Wir feiern Jubiläum, ein viertel Jahrhundert! Unser Motto 2022: Suchen und Finden

DieWelt befindet sich in einer Übergangsphase: die Pandemie hat unserLeben grundlegend verändert, der aktuelle Ukrainekrieg weckt tiefeÄngste. Manche suchen das Zurück ins Alte, andere neue Wege. Hierund da finden wir Hoffnungsfunken, Mut oder Glauben. Vom Suchen undFinden erzählen Geschichten aus aller Welt und zeigen vielseitigeLösungen. Sie wirken friedensstiftend und gemeinschaftsfördernd.Sie fragen, wasjenseits des eigenen Horizonts ist, was der zweite oder dritteAugen-Blick schenkt?

Wirsuchen Orte oder Menschen, Heimat oder Fremde, Einsamkeit oderGemeinschaft, Wissen oder Hoffnung. Wir suchen, weil wir irgendwohinwollen, irgendetwas wollen. Haben wir uns auf den Weg gemacht,müssen wir uns ständig neu orientieren und selbst vergewissern.Manchmal kommen wir vom Weg ab und finden etwas, das wir gar nichtgesucht haben. Vielleicht liegt das, was verloren geglaubt war, ganznah. Wir sindauf der Suche nach Liebe, nach Glück, nach Frieden… Suchen undFinden eint und verbindet: wer sucht, der findet!

In der Markuskirche als Zentrum des Festivals finden öffentlicheErzählveranstaltungen für Kinder, Familien, Jugendliche undErwachsene statt. 

Außerdem reisen die Erzähler*innen in Kitas undSchulen der Stadt und Region Hannover und bringen die Erzählkunstin die Einrichtungen.

 

Das aktuelle Programm hier

Details

Beginn:
September 22 @ 19:00
Ende:
Oktober 2 @ 14:00
Kategorie:
Scroll to Top