Online-Kurs –

Mit Märchen durch Trauer und Krise gehen

ab Juli 2020

 

Du steckst mitten in einer persönlichen Krise und weißt nicht mehr weiter?

Du hast einen schmerzlichen Verlust erlitten und fühlst Dich allein und verlassen?

Du schaffst es nicht endgültig Abschied zu nehmen – Deine Angst vor der Einsamkeit ist zu groß?

Ein geliebter Mensch ist tot und Du weißt nicht mehr weiter?

 

Lebensumbrüche werfen uns aus unserem Gleichgewicht, ziehen uns den Boden unter den Füßen weg, lassen uns stagnieren, verzweifeln oder auch rebellieren.

 

Du hast keine Ahnung, wie es weitergeht!

 

Märchen als Wegweiser

 

Märchen erzählen von genau diesen Umbrüchen und Veränderungen. Alles scheint aussichtslos, doch dann…

Ungeahnte Wege öffnen sich, neue Perspektiven tauchen auf. Die Heldinnen und Helden der Märchen gehen unbeirrt ihren Weg, auch wenn sie nicht wissen, was am Ende dabei rauskommt. So können Märchen Wegweiser auf unserem persönlichen Weg sein.

 

Den eigenen Weg gehen

 

Mein Online-Kurs „Mit Märchen durch Trauer und Krise gehen“ führt Dich in vier Etappen auf Deinen individuellen Weg, damit Du kraftvoll und sicher im Leben stehen kannst.

 

Ich begleite Dich mit Märchen und Impulsen durch diese Schritte:

 

1. Deinen Schmerz erlauben und verstehen

2. Deine Situation annehmen und damit umgehen lernen

3. Erinnerungen bewahren und Abschied nehmen

4. Deinen neuen Lebensweg entdecken und gestalten

 

 

Das sagen meine Kundinnen:

 

Gisela: „Der Kurs hat mir neue und tiefe Einblicke in meine Biografie gewährt. Er hat Fähigkeiten von mir freigelegt, die ich nicht vermutete.“

 

Petra: „Meine Persönlichkeit hat sich geändert. Bisher fühlte ich mich wie ein Teil vom Ganzen, jetzt bin ich ein Ganzes.“

 

Erika: „Der Kurs war sehr grundlegend! Es war ein Hineinrutschen in eine völlig andere, bis dahin unbekannte Welt. Für eine, die laut verkündete, dass sie Märchen eigentlich nicht mag, war es eine völlig neue Erfahrung. Es war ein Blick, nein, eigentlich noch mehr, es war ein Leben in einer völlig neuen Welt, von der inzwischen so einiges in meinen Alltag integriert ist und diesen dadurch sehr bereichert.“

 

 

Ab Juli geht der Kurs online.

Buche hier Dein kostenloses Erstgespräch mit mir:

termine@trauermagie.de

 

 

Märchen als Spiegel

 

Märchen führen uns scheinbar in eine Fantasie- und Zauberwelt – in Wirklichkeit führen sie ohne Umwege zu uns selbst. Mit den Zauberworten: „es war einmal…“ umgehen sie den Verstand und sprechen direkt zu unserem Unbewussten.

 

  • Märchen erzählen von unausweichlichen Schicksalen und deren  Bewältigung
  • Märchen spiegeln menschliche Ängste und Hoffnungen.
  • Märchen erzählen von Leben und Tod, von Ende und Neuanfang.

Ich begleite Dich mit unterschiedlichen Märchen und in Einzelgesprächen, in Deiner Zeit, mit Deinen Möglichkeiten, Deinen Themen zu begegnen. Schritt für Schritt schaffen wir ein stabiles Fundament für Dein erfülltes Leben.

 

 

Den Herausforderungen des Lebens begegnen

 

Das Leben stellt uns immer wieder vor Herausforderungen und konfrontiert uns mit unterschiedlichsten Gefühlen:

Einsamkeit, Schmerz, Verlust, Sterben, Tod, Angst, Zweifel, Ungewissheit, Traurigkeit, Sehnsucht, Liebe, Wut, Erleichterung, Scham, Ohnmacht, Überforderung

 

Das Märchen benennt, was das Herz nicht auszusprechen wagt. Es erzählt von den Herausforderungen des Herzens und davon, wie man sie besteht, ohne Schaden an seiner Seele zu nehmen.

Über sechs Monaten begleite ich Dich mit Märchen und Geschichten, mit Impulsen und Übungen, sowie in Einzelgesprächen auf Deinem individuellen Weg. Gemeinsam schaffen wir ein stabiles Fundament für Dein erfülltes Leben.

 

 

Das sagen meine Kundinnen:

 

Ute: „Der Kurs gibt mir unendlich viele Möglichkeiten, mein Leben zu betrachten, Neues einzuleiten, Vertrauen zu fassen ins Lebendige, andere Sichtweisen zuzulassen und zu verstehen – Märchen sind für mich Heilmittel.“

 

Petra: „Ich habe eine andere Sichtweise bekommen. Ich bin ich und muss nicht immer für andere parat stehen.“

 

Birte: „Jana arbeitet mit großem Fingerspitzengefühl und begleitet verantwortungsvoll und menschlich in dieser, teilweise sehr tiefgehenden Wandlungs-Arbeit.“

 

Ab Juli geht der Kurs online.

Buche hier Dein kostenloses Erstgespräch mit mir:

termine@trauermagie.de

 

 

 

Durch Eisberge und Sandwüste – Die Vielfalt der Gefühle

 

In sieben Kapiteln gehen wir mit sieben Märchen durch die verschiedenen Trauerphasen.

 

Einsamkeit

Du stürzt in ein abgrundtiefes Loch, nichts als Schwärze umgibt Dich. Der Verlust zerreißt Dir das Herz, die Einsamkeit ist unerträglich.

 

Wie Du Deinen Einsamkeitsschmerz wandelst und ein Gefühl von Zugehörigkeit und Liebe erfährst.

 

Wut und Schmerz

Mal ist es die Wut auf den Verstorbenen, auf den Menschen, der Dich verlassen hat, mal ist es die Wut auf Dich selbst, aufs Leben, auf Gott und die Welt.

 

› Wie Du Deiner Wut Ausdruck gibst und Deinen inneren Frieden findest.

 

Schuld und Scham

Du hättest schneller reagieren müssen, anders handeln sollen. Du fühlst Dich schuldig. Du schämst Dich für das, was Du getan oder nicht getan hast, für Dein Verhalten, Dein Stillschweigen, Dein Ausharren, Deine Ohnmacht.

 

› Wie Du Deine Unschuld wieder gewinnst und neue Kraft erwächst.

 

Halt und Trost

Du weiß nicht wie es weiter geht, Dein bisheriges Leben, alle Wünsche, Träume, Hoffnungen sind vorüber. Es gibt keine Hoffnung auf ein Zurück.

 

› Wie Rituale Dir Sicherheit und Trost spenden.

 

Akzeptanz und Vergebung

Du kommst Dir selbst näher, trotzt den Stürmen und Winden, die aufkommen und spürst mehr Bodenhaftung.

 

› Wie Du Dir selbst und den anderen vergibst.

 

Veränderungen erlauben

Loslassen, Abschied nehmen, Du spürst es wird Zeit. Zeit, aufzuräumen, um Platz für das Neue zu schaffen.

 

› Wie Du Abschied nimmst und in Kontakt bleibst.

 

Lebensfreude entwickeln

Du stehst mit beiden Beinen sicher im Leben, spürst Dein Herz schlagen, fühlst den Wind in Deinen Haaren, atmest den Duft der Blumen und blickst in die Weite.

 

› Wie Dein Lächeln bis in Dein Herz strahlt.

 

Mein Bonus für Dich: Vertrauen

Die Wunde ist verheilt, aber manchmal brennt sie, juckt, schmerzt. Du bist „wetterfühlig“ geworden und an manchen Tagen ist es richtig schlimm. Dann hast Du das Gefühl, gleich reißt die Wunde wieder auf und alles geht von vorne los.

 

› Wie Du mit wiederkehrendem Schmerz umgehst und sicher im Leben stehst.

 

Ab Juli geht der Kurs online.

Buche hier Dein kostenloses Erstgespräch mit mir:

termine@trauermagie.de

Veröffentlichungen

Buch

CDs

Kontakt

Jana Raile, Hannover

 

T 04561-71 49 754

info@erzaehlausbildung.de

www.erzaehlausbildung.de

© 2020 erzaehlausbildung.de